Kofferauktion Messe Freiburg

CFT-MESSE IN FREIBURG

Kofferauktion: 53 Euro für einen fremden Urlaubskoffer

Auf der CFT-Messe in Freiburg kam Gepäck von Flugpassagieren unter den Hammer. Was ist wohl drin? Für die Bieter ging es um den Spaß – und den Überraschungsfaktor.

Rund 200 Artikel – darunter gut 50 Fundstücke wie Laptops, Smartphones, Kopfhörer oder Schmuck – haben Besucher der Freizeitmesse CFT am Samstag ersteigert. Bei der Auktion auf der Bühne in Halle 1 sorgten vor allem die liegen gebliebenen Koffer von Passagieren der Lufthansa für freudige Überraschungen – und Enttäuschungen. Die meisten hatten aber ihren Spaß. 

(veröffentlicht am So, 19. März 2017 20:44 Uhr auf badische-zeitung.de)

Autohaus Beil Frankenberg

Kofferauktion: HNA ersteigerte "blind" einen Haufen Spielzeug

20.09.15 

Nervenkitzel war garantiert: Am Samstag fand im Autohaus Beil in Frankenberg eine Kofferauktion statt.

Mehrere hundert Menschen waren dabei und hofften, dass sie in ihren ersteigerten Koffern auch brauchbare Dinge fanden - denn eines war von Anfang an klar: Die Koffer wurden geschlossen zur Versteigerung angeboten. Auch die HNA mit Redakteur Philipp Daum (Foto) bot mit und ersteigerte einen Koffer. Beim Auspacken wurde das Gemeimnis gelüftet. Der Koffer war voller Spielzeug.

 

Rote Pumps, Slips und indische Filme

Von Peter Morlok

Horb. Das gab es in Horb noch nie. Knisternde Spannung und große Vorfreunde lagen in der Luft, als am Samstag in der Hohenberghalle die erste Kofferversteigerung stattfand. Unter den Hammer des Auktionators Martin Clesle kam dabei einfach alles.

Weiterlesen: Rote Pumps, Slips und indische Filme

Kleidung, Handys und ein großes "Ü"

Erneut hieß es "Zum Ersten, zum Zweiten . . . " bei einer unterhaltsamen Versteigerung von Reisegepäck in Schliengen.

Weiterlesen: Kleidung, Handys und ein großes "Ü"

Souvenirs gerne, nur nichts Müffelndes

Von Lena Müssigmann Horb. Was heute in der Hohenberghalle versteigert wird, gleicht der sprichwörtlichen Katze im Sack: Koffer und Taschen, die auf dem Gepäckband der Lufthansa liegen geblieben sind, kommen ab 12 Uhr unter den Hammer. Was drin ist? Weiß nicht einmal der Auktionator. Die Veranstaltung in der Hohenberghalle hat den Wert einer großen Unterhaltungsshow: Karl Dall hatte in den 1990er-Jahren eine Sendung auf Tele5, in der die Kandidaten vergessene Koffer ersteigern und den Inhalt einem neugierigen Publikum vorführen mussten. Als größtes anzunehmendes Unglück galt: benutzte Unterwäsche.

Weiterlesen: Souvenirs gerne, nur nichts Müffelndes

Zusätzliche Informationen