Auktionator versteigert Fundsachen der Lufthansa

Einen Riesenzulauf hat am Samstag die erste Kofferauktion im Schliengener Bürger- und Gästehaus erlebt. Im Auftrag der Lufthansa versteigerte Auktionator Martin Clesle vom gleichnamigen Auktionshaus herrenlose Gepäckstücke vom Trolley über Zelte, Koffer, Kinderwagen und Schlafsäcke bis hin zu Kartons mit unbekanntem Inhalt.

Clesle ist seit einem Jahr mit der Lufthansa im Geschäft, sein Auktionshaus gibt es schon seit 1996. "Das ist ein schöner Beruf", sagte er gegenüber der BZ mit Blick auf die bunte Mischung des Publikums, das teilweise mit Kind und Kegel aus allen Teilen des Dreiecklandes angereist war.

aus Badische Zeitung (16.01.2012)

Zusätzliche Informationen